Lale Yavas
© Jeanne Degraa 


Contact
LUX TALENTS
Brigitta Watzka, Natascha Schoellkopf
Kurfürstendamm 175/176
10707 Berlin
fon +49 30 889 172 78 / +49 30 219 688 60
post@luxtalents.com

Acting age
38 - 50 Years
Place of residence
Zürich
Accommodation
Berlin / Potsdam | Cologne | Leipzig | Zurich
Tax residence
Schweiz 
Nationality
Switzerland
grew up in
Schweiz
Height
168 cm
Figure / Build
average
Hair colour
dark brown
Eye colour
brown
Pitch of voice
Contralto
Language(s)
German (Native language) | English (fluent) | French (good) | Turkish (fluent)
Original dialect
SUI - Swiss German
Dialects/Accents
SUI - Swiss German
Singing
vocal training mehr >
Dance
dance theatre
Musical instruments
guitar | ukulele | violin 
Sports
martial arts | horse riding
Special features
casting partner (Casting) | speaker / narrator
Driving licence
B - Car


from to Production Role Director Casting Director Channel
2022 NEUMATT 2 Dana Lüthi Andrea Štaka, Christian Johannes Koch SRF
2021 2022 DIE BESCHATTER Inci Can Michael Steiner SRF
2021 SWISSAIR 111- ABSTURZ ÜBER HALIFAX Monika Riesen Chanelle Eidenbenz SRF
2021 WAPO BODENSEE / Folgen 61-64 Amira Florian Schnell ARD
2019 AMEN SALEIKUM-FRÖHLICHE WEIHNACHTEN Elvira Katalin Gödrös SRF
2017 ZWIESPALT Beatrice Barbara Kulcsar SRF
2016 LOTTO Anna Micha Lewinsky SRF
2015 FRAGIL Natalie Rebecca Panian SRF/ ZHdK/ 25 Min.
2015 DER BESTATTER Lejla Ivanovic Chris Niemeyer, Katalin Gödrös u. Tom Gerber SRF/ WDR / 6 Folgen
2014 VIER KÖNIGE Sibel Theresa von Eltz Kino
2012 TATORT SAARBRÜCKEN: VERSCHLEPPT durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Hannu Salonen ARD
2011 TATORT SAARBRÜCKEN: HEIMATFRONT durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Jochen Freydank ARD
2011 LANDARZT: FALSCH GEWICKELT Nebenrolle Hans Werner ZDF
2011 DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT Nebenrolle Hüseyin Tabak Kino
2010 TATORT SAARBRÜCKEN: HILFLOS durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Hannu Solonen ARD
2006 2010 TATORT SAARBRÜCKEN durchgehende Rolle (Serie/Reihe) verschiedene ARD
2009 2010 KASABA Hauptrolle verschiedene ATV (TR)
2010 CHICKEN A LA LUCY Hauptrolle Manuela Stacke ARD/ SR/ Kurzfilm
2009 TATORT SAARBRÜCKEN: BITTERE TRAUBEN durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Hannu Salonen ARD
2008 TATORT SAARBRÜCKEN: DAS SCHWARZE GRAB durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Gregor Schnitzler ARD
2008 EVET, ICH WILL Hauptrolle Sinan Akkus Kino
2008 HATIRLA SEVGILI Hauptrolle verschiedene ATV (TR)
2008 LIEBE UND ANDERE DELIKATESSEN Hauptrolle Matthias Tiefenbacher Sat.1
2007 TATORT SAARBRÜCKEN: DER TOTE VOM STRAßENRAND durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Rolf Schübel ARD
2007 TAUSEND OZEANE Nebenrolle Luki Frieden Kino
2007 APRILWETTER Hauptrolle Jeannine Hegelbach ZHdK/ Kurzfilm
2006 TATORT SAARBRÜCKEN: AUS DER TRAUM durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Rolf Schübel ARD
2006 WILSBERG - UNTER VERDACHT Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Martin Gies ZDF
2005 TOD EINES KEILERS Hauptrolle Urs Egger ARD
2005 DER KEILER Hauptrolle Urs Egger SRF/ ZDF
2005 DER LETZTE ZUG Hauptrolle Joseph Vilsmaier Kino
2005 DEEPFROZEN Hauptrolle Andi Bausch Kino
2004 GROßSTADTREVIER: KALTE TAGE Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Markus Weiler ARD
2004 ZEIT DER WÜNSCHE Hauptrolle Rolf Schübel ARD
2004 TATORT HH - DUNKLE WEGE Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Christiane Balthasar ARD
2004 GROßSTADTREVIER Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Markus Weiler ARD
2004 I WAS A SWISS BANKER Nebenrolle Thomas Imbach Kino
2004 NACHHILFE Nachhilfelehrerin Henning Backhaus Filmakademie Wien/ Kurzfilm
2003 IMBISSNESS Hauptrolle Tolga Dilsiz ZHdK/ Kurzfilm
2003 ANFÄNGER Hauptrolle Sven Taddiken Sat 1 / Kurzfilm
2003 LÜCKEN IM GESETZ Nebenrolle Christoph Schertenleib SRF
2002 ALLES WIRD GUT Hauptrolle Thomas Hess SRF
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2014 2015 POSEN IN ANGST Johannes Wenzel Ballhaus Ost, Berlin
2013 MILLENIUM FRONT THEATER Frank Heuel Schaubühne Leipzig
2004 PONYHOF Barbara Weber Gessnerallee, HAU Hebbel am Ufer Berlin
CASTING IN KURSK Rudolf Koloc
IN DEN AUGEN EINES FREMDEN
SCHMUTZIGE HÄNDE
MEDEAMATERIAL
TAG FÜR TAG
from to Title Role Director Casting Director Comment
2022 Hotel Sinestra Kyra Michiel ten Horn Kinofilm
2021 LIMBO DIARIES (Audioinstallation) Stimme/ Erzählerin K.Rickenbach, B.Weber, M. Levy Strasser, Y.Böhmer Kulturhaus Helferei
2020 Geschlecht (Animationsfilm) Erzählerin/ voice over Animationsfilm Sibylle Lichtensteiger Stapferhaus
2010 Der schmale Pfad (Hörspiel) Zeliha Angeli Backhausen WDR
from to Title Rolle Director Casting Director Comment
2022 Zurich Versicherung ausser Atem (Kurzfilm) Zurich Versicherung Nils Ohlendorf Campax / Kampagnenorganisation
from to  
1999 2003 Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Bern

Auszeichnungen als Schauspielerin

- 2012 49. Internationales Filmfestival Antalya, beste Nebenrolle
- 2005 41. Grimme Preis: Publikumspreis (weibliche Hauptrolle)

- 2003 SAT1 talents award, actors class
- 2001 Friedl-Wald Stipendium, Schweiz

Nominierungen als Schauspielerin

- Undine Award 2005 (A): Beste jugendliche Schauspielerin in einem Fernsehfilm
- Studio Hamburg Nachwuchspreis 2006 (D) : Beste Darstellerin
- Undine Award 2008 (A): Beste jugendliche Charakterdarstellerin in einem Kinofilm

Weitere Auszeichnungen (Auswah)

ZWIESPALT: Fernsehfilmpreis Deutsche Akademie der Darstellenden Künste/ Fernsehfilmfestival Baden-Baden4 KÖNIGE: Deutscher Filmpreis (Bronze), Bester Film beim Filmfestival Rom u.a.
DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT: vierfache Auszeichnung beim Österreichischen Filmpreis. Preis der ökumenischen Jury beim Jameson Cinefest 2012, Miskloc/Ungarn. 49. Internationales Filmfestival Antalya: bester Film und 5 weitere Preise.
EVET ICH WILL: Silver Horse Award für "Bester Film", Brüssel (2011). Audience Award beim San Francisco Film Festival, "Berlin and Beyond". Lobende Erwähnung bei Achtung Berlinfestival. (2009). Hauptpreis "Lüdia" für "Bester Film" (Publikumspreis) Filmfest Lünen. TAUSEND OZEANE: Berner Filmpreis
DER LETZTE ZUG: Spezialpreis der Jury, Bayerischer Filmpreis
HATIRLA SEVGILI: Association of Radio-TV Journalists (RTGD) Media Oscar: Best Serial Of The Year. (2008,Turkey)
TOD EINES KEILERS: Goldene Romy 2006 Österreich– Beste Regie
ZEIT DER WÜNSCHE: Grimme Preis (DE): Publikumspreis
ALLES WIRD GUT: Prix Suissimage Bester Schweizer Fernsehfilm 2003
ENTE A LA LUCY: Chicago International Film Festival, Sektion Television Competition, Preis für den besten Kinderfilm
NACHHILFE: Nominierung für den Max Ophüls Preis
APRILWETTER: Nominierung für den Studio Hamburg Preis / first steps award
FRAGIL: special mention, Foyle Filmfestival, UK