Mario Canedo

Mario Canedo
© Julia Dragosits 



Mario Canedo


Kontakt
management rehling
Agnes Rehling
fon +43 2735 77199
ar@managementrehling.com

Year of birth / Acting age
1990 / 21 - 34 Years
Place of residence
Wien/Berlin
Accommodation
Berlin / Potsdam | Hamburg | Cologne | Munich | Vienna
Steuerlicher Wohnsitz
Österreich 
Nationality
Austria
grew up in
Wien
Height
170 cm
Figure / Build
full-figured / strong
Hair colour
dark brown
Eye colour
blue and gray
Pitch of voice
Baritone
Language(s)
German | English (fluent) | English (US) (good) | French (Basic skills)
Dialects/Accents
GER - Bavarian | GER - North German | AUT - Austrian | AUT - Viennese
Singing
stage singing | viennese song
Sports
badminton beach volleyball | kayak | shooting mehr >
Special features
casting partner (Casting) | bartender | dubbing
Driving licence
No licence


from to Production Role Director Casting Director Channel
2020 TETRIS Hauptrolle: Gregor Simon Pazdera Kino/ Kurzfilm/ DEU, AUT
2019 LES APPARENCES Max Marc Fitoussi Thelma Films, Scope Pictures/ Kino/ FRA, BEL
2019 ROTZBUB Hauptcast: Stimme Wimmerl Marcus H. Rosenmüller, Santiago Lopéz Jover Aichholzer Filmproduktion/ Kino, Animation/ AUT, DEU
2018 KLAUSENTREIBEN Olaf Raphaela Selge Kino/ Abschlussfilm IFS Köln/ DEU
2018 ACHIM Nino Albin Wildner Kino/ Filmakademie Wien
2018 VOM HERRGOTT Hauptrolle: Elias Hagen Thiers Kino/ Kurzfilm/ AUT
2018 BLOODHOUNDS Hauptrolle: Michael Jano Szturo Kino/ Kurzfilm/ ISR, SWE, AUT
2018 LETZTER WILLE Mischa Markus Engel, Gerald Liegel ORF/ MR Film
2018 SCHNELL ERMITTELT Kevin Schneeberger Gerald Liegel ORF, BR/ MR Film
2017 WIE ICH LERNTE BEI MIR SELBST KIND ZU SEIN Seyss Rupert Henning Kino/ Dor Film
2016 FÜR DICH DREH ICH DIE ZEIT ZURÜCK Harti Jung Nils Willbrandt ARD, ORF/ Monafilm, ARD Degeto
2016 SOKO DONAU/WIEN Mickey Hocke Holger Barthel ORF, ZDF/ Satel Film
2015 SOKO 5113 "In the ghetto" Hauptrolle: Mike Pschelowsky Christoph Dammast ZDF/ UFA Fiction
2015 SOKO KITZBÜHEL "Bling bling tot" Hauptrolle: Sascha Gross Rainer Hackstock ORF, ZDF/ Beo-Film
2014 AMSTERDAM Hauptrolle: Martin Jan Prazak-Zoufaly Kurzfilm / Kino/ Filmakademie Wien
2014 TATORT "Grenzfall" Simon Rupert Henning ARD, ORF/ Allegro Film
2013 DAHOAM IS DAHOAM (3 Folgen) Luca Gerri Grabowski BR/ Constantin Television
2013 DIE DETEKTIVE Mingo Michi Riebl ORF/ MR-Film
2013 COP STORIES Alex Hauser Barbara Eder ORF, BR/ Gebhardt Productions
2009 MASKEN Hauptrolle: Pedro/Marcel Ina Lange Filmakademie Wien
from to Title Rolle Director Casting Director Comment
2019 NASSER ASPHALT - BELLE FIN Hauptrolle: "Er" Florian Moses Bayer Musik Video
from to  
2018 2020 Künstlerische Beratung - Sophie Molitoris
2018 2020 Casting Vorbereitung - Sophie Molitoris
2019 Performance Coaching - Anat Stainberg
2015 Set Coaching - Jens Roth
2010 2014 Dramatischer Unterricht/Rollengestaltung - Doina Weber
2011 2012 privater Unterricht/Rollengestaltung - Karlheinz Hackl
2009 2013 Vienna Konservatorium Privatuniversität mit Öffentlichkeitsrecht (Diplomabschluss)
 
Special features (selection)
Vorstandsmitglied Verband Österreichischer FilmschauspielerInnen VÖFS
Jurymitglied Auslandsoscar 89th Academy Awards for Best Foreign Language Film
Mitglied in der Allgemeinen Berufskurie für zeitgenössische Ausprägungen in den Bereichen der Kunst
2015 Nominierung Shootingstar Starwahl 2015
Diverse Castingassistenzen (Molitoris, Congia Casting,...)
Hotelmanagementausbildung (Hotelier, Barkeeping, Küche)
Ausbildung zum Fachtrainer in der Erwachsenenbildung inkl. ISO
Autor: "LINISTE"/"SILENCE", R: Alex Iures, Pocket Film - 2018 Nominierung TIFF Awards Romanian Days Award For Short Film,
2018 Nominierung ANONIMUL IFF - Festivalul International de Film Independent scurtmetraj românesc
Autor: "TOSKANA ALABASTER", R: Ulrike Schweiger, Witcraft/DIVERSE GESCHICHTEN

Mario Canedo ist Schauspieler, Synchronsprecher und Autor. Der gebürtige Wiener mit spanischen Wurzeln absolvierte seine Schauspielausbildung u.a. privat bei Karlheinz Hackl und schloss 2013 seine Ausbildung am Vienna Konservatorium ab. Seither ist er in der österreichischen und deutschen Serienlandschaft zu sehen („Schnell Ermittelt“, „SOKO München“, „SOKO Donau“, „Tatort Grenzfall“, „Für dich dreh ich die Zeit zurück“, „Cop Stories“, „Die Detektive“ u.v.m.). Mario Canedo war in Kinofilmen wie der André Heller Bestseller Verfilmung „Wie ich lernte bei mir selbst Kind zu sein“ zu sehen, übernahm 2018 für den ersten vollanimierten Spielfilm aus Österreich „Rotzbub“ eine der Synchronstimmen und stand 2019 an der Seite von Karin Viard unter der Regie von Marc Fitoussi für den französischen Thriller "Les Apparences" vor der Kamera. Er ist Vorstandsmitglied im Verband der Österreichischen FilmschauspielerInnen VÖFS, Mitglied der Akademie des Österreichischen Films, in der Deutschen Akademie für Fernsehen, im Drehbuch Forum Wien und seit 2019 in der Allgemeinen Berufskurie für zeitgenössische Ausprägungen in den Bereichen der Kunst. Mario Canedo wurde 2015 vom Österreichischen Magazin TV-Media zum Shootingstar nominiert und saß 2016 und 2021 in der Österreich-Jury der 89th + 94th Academy Awards For Best International Feature Film für den Auslandsoscar.


2015 Nominierung Shootingstar - Starwahl 2015

2018 Nominierung TIFF Awards Romanian Days Award For Short Film für "LINISTE"/"SILENCE"

2018 Nominierung ANONIMUL IFF - Festivalul International de Film Independent scurtmetraj românesc für "LINISTE"/"SILENCE"

2021 "Rotzbub" im Wettbewerb des Annecy International Animation Film Festival 

2021 Best Medium Lenght Film FIXION Festival de Cine Fantástico für  "Klausentreiben"