Info

Nicolás Artajo

Nicolás Artajo
Nicolás Artajo
© Steffen Roth 

Nicolás

Artajo

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
25 - 36 Jahre  
Größe
186 cm
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache) | Englisch (fließend) | Latein (Grundkenntnisse) | Polnisch (gut) | Spanisch (gut)
Heimatdialekt
D - Berlinerisch
Sport
Fechten | Reiten | Ski Alpin | Windsurfen
Führerschein
B - PKW
Besonderes
Moderation | Synchron
Haarfarbe
braun/brünett
Augenfarbe
braun
Statur / Körperbau
normale Statur
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
Berlin

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Fr. Sommer, Hr. Melzer, Fr. Zhao
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49 30 55 55 99 68 -34/-32/-30
fax +49 30 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de




Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2018 SKIN CREEPERS Daniel Jebsen (HR) Ezra Tsegaye Kinofilm
2011 2015 ART ATTACK Nicolás Fer Berreta Disney Channel - Moderation
2015 LEG DICH NICHT MIT LILLI AN Adrian Barati (HR) Ulli Baumann ZDF
2014 PERIOD Paul (HR) Caner Kaya Kurzfilm
2014 MEIER MüLLER SCHMIDT Max Schmidt (HR) Sebastian Peterson Kinofilm
2014 FAIR DECISION Er (HR) Jonas Baumann Kurzfilm
2013 THERAPY Paul Ezra Tsegaye Kurzfilm
2012 FREUNDSCHAFTSGESCHICHTEN MIT WINNIE PUUH Nicolás Dirk Cambell Disney Channel
2012 BIG SHOES Frederick Kaiser (HR) Ezra Tsegaye Kurzfilm
2011 BRENNPUNKT BERLIN Captain Natron (HR) Ezra Tsegaye Kurzfilm
2010 KREUZFAHRT INS GLüCK - ANDALUSIEN Ricardo Gonzales (NR) Hans-Jürgen Tögel ZDF
2009 SCHNEEWITTCHEN Prinz (HR) Thomas Freundner ARD
2005 2007 WEGE ZUM GLüCK Kolja Hertel (HR) diverse ZDF
2006 MITTEN IM LEBEN Thorsten (NR) Christoph Schrewe RTL
2005 KIKA-KRIMI.DE NUR DAS BESTE UND BRENZLIG Frederick (HR) Hannu Salonen KiKa
2005 DEN MANN, DEN FRAUEN WOLLEN Lutz (NR) Christoph Schrewe ProSieben
2003 HALLO ROBBIE Steffen (NR) Christoph Klünker ZDF
2003 SOKO WISMAR - Doppelvierer Marco Böhmer (HR) Axel Bock ZDF
2003 WIE ERZIEHE ICH MEINE ELTERN Manni (NR) Peter Hill Kika
2002 MAMA MACHTS MÖGLICH Marvin (HR) Dirk Regel ARD
2002 WEN DIE GöTTER LIEBEN Florian (HR) Ralf Clauss DFFB Kurzfilm
2001 PRAXIS BÜLOWBOGEN - Flugversuche Danny Schaeffer (HR) Karsten Wichniarz ARD
1998 LEXX THE DARK ZONE Kid Paul Donovan ZDF
1998 GÖTTERDÄMMERUNG Albrecht (NR) Joe Coppolla ProSieben
1997 HALLO ONKEL DOC Heiko (HR) Lothar Bellag Sat1
1997 DER KINDERHASSER Rudi (NR) M. T. Wagner RTL
1994 1997 FÜR ALLE FÄLLE STEFANIE Alexander Engel diverse Sat1
1994 1995 DER MOND SCHEINT AUCH FüR UNTERMIETER Sven diverse ZDF
1993 DURST NACH RACHE Max (HR) W. Luderer Sat1
1992 DURCHREISE Klaus (NR) Peter Weck ZDF
1992 DER LEIBWÄCHTER Tim RTL
1992 TAFELSPITZ John Xaver Schwarzenberger Kinofilm
1991 SIEBENSTEIN Klitzeklein (HR) Wolfgang Lünenschloß ZDF
1988 AFFAIRE NACHTFROST Kind Sigi Rothemund ZDF
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2019 VON TIEREN UND ANDEREN MENSCHEN Diverse Daniel Anderson Theater Ansbach
2018 DER UNTERHOSENSTREIK Diverse Daniel Anderson Theaterbrigade Berlin
2017 VON TIEREN UND ANDEREN MENSCHEN Diverse Daniel Anderson Theaterbrigade Berlin
2006 GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT Garcon Iris Artajo Bellevue Berlin
1998 HALT DIE KLAPPE JUNGE Michael Klaus Sonnenschein Hansa Theater Berlin
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
1992 COLGATE ZAHNPASTA Diverse
1991 BIRKELNUDELN Diverse
von bis  
2002 2004 Schauspielschule Startbrett in Berlin
1990 Synchronsprecher
2005 2006 Schauspielcoaching bei Eva Klebsch
2006 2007 Schauspielcoaching Patrick Caputo
 
Besonderes (Auswahl)
Awards

2018 Nominierung als Bester Film bei Horrorant Filmfestival Athen für "Skin Creepers"
2016 Nominierung Preis der Deutschen Schallplattenkritik für Lesung "So wüst und schön sah ich noch keinen Tag"
2015 Nominierung für den Förderpreis Neues Deutsches Kino für "Meier, Müller, Schmidt"
2011 Hr2 Hörbuchbestenliste, Platz 1, für die Lesung des Hörbuchs "Zeit der Wunder"
2011 Preisträger beim Art Amphora Kinder- und Jugendfilmfestival Bulgarien "Schneewittchen"
2010 Deutscher Hörbuch-Publikumspreis (Hörkules) 2.Platz "Slumdog Millionär"
2001 Nominierung Deutscher Synchronpreis für den Film "Billy Elliot"

Nicolás Artajo stammt aus einem polnisch/spanisch/deutschen Elternhaus und steht bereits seit seinem dritten Lebensjahr vor der Kamera. Von 2002 bis 2004 absolvierte er eine Ausbildung an der Schauspielschule Startbrett in Berlin. Im Jahr 2015 spielte er unter der Regie von Sebastian Peterson eine der Hauptrollen in dem Kinofilm Meier Müller Schmidt, der auf den 49. Internationalen Hofer Filmtagen Premiere feierte und für den „Förderpreis Neues Deutsches Kino“ nominiert wurde. 2018 erschien der Horrorfilm Skin Creepers in den deutschen Kinos, in dem er ebenfalls die Hauptrolle spielte. In der Märchenverfilmung Schneewittchen spielte er den Prinzen. Von 2005 bis 2007 gehörte er zur Hauptbesetzung der ZDF-Telenovela Wege zum Glück. Als Synchronsprecher wirkte Artajo bisher in hunderten Kinofilmen und Serien mit.


2019 Preis der Deutschen Schallplattenkritik für die Lesung von "Verloren in Eis und Schnee: Die unglaubliche Geschichte der Geschwister Danilow". Bestenliste 1/2019

2018 Nominierung Deutscher Hörbuch Publikumspreis (Hörkulino) für die Lesung von "Verloren in Eis und Schnee: Die unglaubliche Geschichte der Geschwister Danilow"

2018 Nominierung als Bester Film bei Horrorant Filmfestival Athen für "Skin Creepers"
2016 Nominierung für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik für die Lesung des Hörbuchs "So wüst und schön sah ich noch keinen Tag"
2015 Nominierung für den Förderpreis Neues Deutsches Kino für "Meier, Müller, Schmidt"
2011 Hr2 Hörbuchbestenliste, Platz 1, für die Lesung des Hörbuchs "Zeit der Wunder"
2011 Preisträger beim Art Amphora Kinder- und Jugendfilmfestival Bulgarien "Schneewittchen"
2010 Deutscher Hörbuch-Publikumspreis (Hörkules) 2.Platz "Slumdog Millionär"
2001 Nominierung Deutscher Synchronpreis für den Film "Billy Elliot"