Information

Olaf Becker

Olaf Becker
Olaf Becker
© 2018 Barbara von Woellwarth 

Olaf Becker

Occupational group
Actor
Acting age
31 - 40 Years  
Height
179 cm
Place of residence
München
Accommodation
Berlin / Potsdam | Dresden | Hamburg | Hanover / Kassel | Leipzig | Munich
Steuerlicher Wohnsitz
Bavaria 
Language(s)
German | English (fluent) | French (good)
Dialects/Accents
GER - Saxon
Pitch of voice
Baritone | Tenor
Musical instruments
recorder
Singing
chanson | musical | pop | rock
Dance
jazz dance | modern dance
Sports
acrobatics | yoga
Driving licence
B - Car
Special features
singer | dubbing
Hair colour
dark brown
Eye colour
green
Figure / Build
average
Nationality
Germany
grew up in
Hannover

Contact

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Roswitha Polosek, Herbert Sporn, Jessica Wolf
Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49 228 50208 40 -01/-02/-04
zav-kv-muenchen@arbeitsagentur.de


ZAV-Künstlervermittlung München Fernsehen und Film
Telefon: (089) 381707 - 12 oder - 13 oder -10 oder -19 oder -17
Email: ZAV-Kuenstlervermittlung-Muenchen@arbeitsagentur.de

CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2019 2019 Hartwig Seeler - Ein neues Leben Jogger (TR) Johannes Fabrick Nina Haun Casting ARD Degeto
2017 About A Lonely Pineapple Edward Bauer José Santos HFF München (Kurzfilm)
2017 Die Trauer der Mütter der zweiten Garnitur Horace the bartender Moritz Schloegell HFF München (Kurzfilm)
2014 Unter die Erde Bestatter Simon Denda HFF München (Kurzfilm)
2013 Mann Gegen Mann Karsten Simon Denda HFF München (Kurzfilm)
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2019 Frau F. hat immer noch Angst Mutter Emre Akal Theater Hoch X München
2019 Törless Beineberg Dieter Nelle Teamtheater München
2018 Everyday Life with Monster Girls Mrs. Smith Judith Huber / Angelika Krautzberger Lovelace München
2018 Finnisch Ein junger Mann Jacqueline Reddington Münchner Kammerspiele
2017 Betrunkene Laurenz / Rudolph Ulrike Arnold Metropoltheater München
2014 Kasimir und Karoline Eugen Schürzinger Ron Zimmering HMT Hamburg
2013 Comedian Harmonists Harry Frommermann Enrico Urbanek Theater Reutlingen
2011 Die Durstigen Murdoch Matthias Bauerkamp Badisches Staatstheater Karlsruhe
2010 Der Goldene Drache Junger Mann / Asiat / Kellnerin / Großvater / Gril Robin Telfer Badisches Staatstheater Karlsruhe
2010 Cabaret Ernst Ludwig Achim Thorwald Badisches Staatstheater Karlsruhe
2010 Alles Fano / Ramiro Rafael Spregelburd Badisches Staatstheater Karlsruhe
2009 Romeo und Julia Graf Paris Alexander Charim Badisches Staatstheater Karlsruhe
2008 Gerettet Lenny Robert Besta Badisches Staatstheater Karlsruhe
2008 Der Revisor Bobtschinsky Thomas Schulte-Michels Badisches Staatstheater Karlsruhe
2007 Cash - Und ewig rauschen die Gelder Norman Bassett Katja Paryla Städtische Theater Chemnitz
from to  
2004 2008 Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig

INNUENDO (UA) von Lea Ralfs und Jan Geiger


PREMIERE: 03.09.2020 im Schwere Reiter München  I  weitere Vorstellungen: 04. / 05.09.2020


In ihrem Projekt „Innuendo“ verknüpft Lea Ralfs die Biografien zweier Menschen, die das traditionelle Männerbild infrage stellen: Sie erzählt die Geschichte ihres Großvaters, der sich zunächst als junger Mann zum NS-Regime und dann Ende der 1960er Jahre zur eigenen Ho­mosexualität bekannte und schließlich 1989 an Aids starb. Sein Schicksal wird verbunden mit dem des Musikers Freddy Mercury, dessen letztes Studioalbum „Innuendo“ von 1991 als Leit­motiv der Inszenierung fungieren wird.

Die Stückentwicklung, basierend auf Briefen und Tagebuchaufzeichnungen ihres Großvaters und ihrer Mutter, wird Lea Ralfs gemeinsam mit dem Autor Jan Geiger realisieren, einem akti­ven Mitglied der „Münchner TheatertexterInnen“. Für das Musik-Arrangement ist, wie schon bei „Der Schimmelreiter*in“ der Münchner Theatermusiker Michael Gumpinger verantwortlich.

Es spielen: Mara Widmann, Olaf Becker, Oliver Mirwald, Maximilian Wagner.