Info

Patricia Coridun

Patricia Coridun
Patricia Coridun
© Janine Guldener 

Patricia

Coridun

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
27 - 37 Jahre  
Größe
170 cm
Wohnort
Berlin
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Frankfurt/Main / Rhein-Main | Hamburg | München
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
derzeit am Theater Gast in
Halle - neues theater halle
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (gut)
Dialekte/Akzente
D - Hessisch
Stimmlage
Alt
Gesang
Chanson | Pop | Rock
Tanz
Charleston | Disco | Freestyle | Modern
Sport
Tai-Chi Chuan
Haarfarbe
braun/brünett
Augenfarbe
braun
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
Frankfurt am Main

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Fr. Sommer, Hr. Melzer, Fr. Zhao
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49 30 55 55 99 68 -34/-32/-30
fax +49 30 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de


Homepage:
patriciacoridun.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/patricia-coridun

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2018 Polizeiruf 110-Dunkler Zwilling Sabine Damir Lukacevic ARD
2002 Malou Malou Oliver Finkelde Filmakademie Baden-Württemberg
2000 Luna Mädchen auf der Bank Steffen Weinert Filmakademie Baden- Württemberg
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2018 Good People Kate Elias Perrig Hans Otto Theater Potsdam
2017 Unterwerfung Myriam, Annelise, Mutter, Marianne, Le Pen, Geisha Sophie Scherer Neues Theater Halle
2017 CONVIVIUM FABULOSUM oder die Suche nach dem Glück Valentin Werner Theaterschiff Potsdam
2016 Geächtet Jory Markus Heinzemann Stadttheater Ingolstadt
2015 Der Tartuffe Elmire Johannes Lepper Stadttheater Ingolstadt
2015 Lucky Happiness Golden Express Thump, Jüngere Vivian, Langley Kathrin Mädler Stadttheater Ingolstadt
2015 Das Ballhaus Jüdin/Diva Jochen Schölch Stadttheater Ingolstadt
2014 In den Alpen junge Frau Gustav Rueb Stadttheater Ingolstadt
2014 Die Opferung von Gorge Mastromas Louisa Jochen Schölch Stadttheater Ingolstadt
2014 Foxfinder Judith Corvey Donald Berkenhoff Stadttheater Ingolstadt
2014 Die 39 Stufen Annabella Schmidt, Pamela, Margaret Anatol Preissler Stadttheater Ingolstadt
2013 Das Ding Kathrin Friege Kathrin Lindner Stadttheater Ingolstadt
2013 Wie es euch gefällt Celia Donald Berkenhoff Stadttheater Ingolstadt
2013 Die Verschwörung des Fiesco zu Genua Gräfin Julia Imperiali Johanna Schall Stadttheater Ingolstadt
2013 Cyrano de Bergerac Roxane Siegfried Bühr Stadttheater Ingolstadt
2012 Onkel Wanja Jelena Andrejewna Donald Berkenhoff Stadttheater Ingolstadt
2012 Das Monster weint-Die autobiographischen Aufzeichnungen des Rudolf Höss im szenischen Dialog mit Mary Shelleys Frankenst Kathrin Mädler Stadttheater Ingolstadt
2011 Winterreise Michael Simon Badisches Staatstheater Karlsruhe
2011 Amphitryon Alkmene Hüseyin Michael Cirpici Stadttheater Ingolstadt
2009 Ein Sommernachtstraum Titania Hans Dieter Jendreyko Od-Theater Basel
2007 Trade (szenische Lesung) The Novice Woman Johannes von Matuschka Schaubühne Berlin
2006 Sanft und Grausam Laela Samuel Weiss Staatstheater Oldenburg
2005 Engel und Joe Joe Joachim von Burchard Deutsches Theater in Göttingen
2005 Adler und Engel Clara Joachim von Burchard Theater M 21
2004 Wer hat Angst vor Virginia Woolf Putzi Jens Schmidl Deutsches Theater in Göttingen
2003 Plastilin Natascha Robert Lehniger Deutsches Theater Göttingen
2003 Bernarda Albas Haus Adela Stefan Metz Deutsches Theater Göttingen
2003 Klinik Sofia Heiko Senst Deutsches Theater Göttingen
2002 Der Geizige Marianne Michael Heicks Deutsches Theater Göttingen
2002 Ronja Räubertochter Ronja Britta Geister Deutsches Theater Göttingen
2002 Ein Sommernachtstraum Helena Mark Zurmühle Deutsches Theater Göttingen
2001 Das alte Schloss Till Löffler Wilhelma Theater Stuttgart
2001 Katzelmacher Ingrid Wolf Sesemann Wilhelma Theater Stuttgart
von bis  
1998 2002 Schauspielstudium an der staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart (Abschluss Diplom)
 
Besonderes (Auswahl)
2001/2002 Filmworkshop an der Filmakademie Baden Württemberg
Dozenten u.a. Michael Verhoeven, Christiane Balthasar, Peter Lohmeyer

"GOOD PEOPLE" von David Lindsay-Abaire

Ort: Hans Otto Theater Potsdam

Regie: Elias Perrig

Premiere: 23.03.2018 um 19.30


"UNTERWERFUNG" von Michel Houellebecq
Ort: Neues Theater Halle
Regie:Sophie Scherer
Vorstellungen: 20.01.2018, 24.02.,27.03.2018 jeweils um 20.00 Uhr, am 11.03.2018 um 18.00Uhr