Rebecca Julia Klingenberg

Rebecca Julia Klingenberg
 



Rebecca Julia Klingenberg

Contact
c/o filmmakers
fon +49 221 167910
service@filmmakers.de

Year of birth / Acting age
1980 / 39 - 47 Years
Place of residence
Berlin, Hamburg, Köln, München
Accommodation
Hamburg
Nationality
Germany
Height
168 cm
Hair colour
brown/brunette
Eye colour
brown
Pitch of voice
Soprano
Language(s)
German | English (good) | French (good)
Dialects/Accents
GER - Berlin | GER - North German | SUI - Zurich German
Dance
standard dance
Sports
fencing | alpine skiing | stick fighting | tennis | volleyball
Driving licence
B - Car | BE - with trailer


from to Play Role Director Casting Director Theatre
2011 2014 Die Nibelungen Kriemhild Florian Fiedler Staatsschauspiel Hannover
2011 2014 Kasimir und Karoline Karoline Felicitas Brucker Staatsschauspiel Hannofer
2011 2014 Aus dem Bürgerlichen Heldenleben Frl. Deuter/Sybill Hull/Sophie v. Beskow Milan Peschel Staatsschauspiel Hannover
2006 2011 Viktor oder die Kinder an der Macht Therese Barbara Weber (Salzburger Festspiele 2006) Theater Freiburg
2006 2011 Madame Bovary Emma Meret Matter Theater Freiburg
2006 2011 Ulrike Maria Stuart Ulrike Meinhof Michael Simon Theater Freiburg
2006 2011 Die Buddenbrooks Bethsy Buddenbrook Hasselberg/Pataki Theater Freiburg
2006 2011 Kaspar Häuser Meer Barbara Marcus Lobbes Theater Freiburg
2006 2011 Schnee Ipek Sandra Strunz Theater Freiburg
2009 2010 diverse diverse diverse Gastvertr. Maxim Gorki Theater / Deutsches Theater
2001 2005 Die Orestie Kassandra Stefan Pucher Schauspielhaus Zürich
2001 2005 Onkel Wanja Sonja Werner Düggelin Schauspielhaus Zürich
2001 2005 Kasimir und Karoline Maria Christoph Marthaler Schauspielhaus Zürich
2001 2005 Die Familie Schroffenstein Barnabe Jan Bosse Schauspielhaus Zürich
2001 2005 Parasiten Betsy Ingo Berk Schauspielhaus Zürich
2001 2005 Penthesilea Prothoe/Meroe Christina Rast Schauspielhaus Zürich
from to  
1997 2001 Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Zürich
1995 1997 Studium an der FU-Berlin, Theater- Film- und TV-Wissenschaften, Psychologie

Zahlreiche Hörspiele und Features beim Schweizer Radio DRS und beim SWR

2004 "DRS-Hörspiel-Preis" für "A ist eine Andere" von Sauter/Studlar