Info

Wicki Kalaitzi

Wicki Kalaitzi
Wicki Kalaitzi
© J.L.Mendoza 

Wicki

Kalaitzi

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
37 - 44 Jahre  
Größe
165 cm
Wohnort
Berlin
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Hamburg | Köln | Athen
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Griechisch (fließend)
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch | D - Sächsisch
Tanz
Ballett | Jazz | Modern | Salsa
Sport
Tai-Chi Chuan
Besonderes
Synchron
Haarfarbe
braun/brünett
Augenfarbe
braun
Statur / Körperbau
schlank
Staatsangehörigkeit
Deutschland | Griechenland
aufgewachsen in
Berlin

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Fr. Sommer, Hr. Melzer, Fr. Zhao, Hr. Philippen
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49 30 55 55 99 68 -34/-32/-30/-68
fax +49 30 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2019 GZSZ Floriane Mendel Seyhan Derin Troeber Casting RTL
2019 Das Model (Kurzfilm) Model Ricardo Bacallao Family Produktion
2018 Zweite Haut / Second Skin Tätowierte Frau / Hauptrolle Ismet Ergün MoccaFilm
2009 Klinik am Alex Maria Dieter Laske Uwe Bünker Sat 1
2008 Ein starkes Team Bozena ( polnisch ) Michel Bielawa Uwe Bünker ZDF
2005 ein kleines bisschen schwanger Sekretärin Lars Montag Nina Haun SAT 1
2004 der Schneider Felicia Piotr Reimer Kurzfilm / DFFB
2004 die Sturmflut Beate Jorgo Papavassilio Nina Haun SAT 1 / Team Worx
2003 der Ferienarzt auf Korfu Eleni Karsten Wichniarz ZDF / Polyphon
2003 Identity Kills Wicki Sören Voigt Kino / Living Films
2002 nach so vielen Jahren Luzy Marek Gierzsal HR
2002 Väter Braut Dany Levi Kino / X Filme
2001 das Spiel und der Wolf Danka Reka Kincses DFFB / Kurzfilm
1999 zu weit und nicht weiter Marie Zaza Ruzadze Kurzfilm / HFF Potsdam
1998 Ladys Night Sarah Catharina Deus Kurzfilm / DFFB
1995 der unverrückbare Ort Lucrezia Michael Heinrich Kino / BIFF Produktion
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2020 Stiefmutter Heimat oder meine Mutter das gestohlene Kind Monodrama Joanna Lewicka Grotowski Institut Wroclaw/ Theater unterm Dach Berlin
2016 2016 Intervisions Peter Glück Wicki Kalaitzi Ballhaus Ost Berlin
2015 2016 das BiestA Joan Smith Anne Schneider Theater unterm Dach Berlin / Lichthoftheater HH
2014 2015 Deportation Cast Freundin des Piloten/Mutter Harald Weiler Lichthoftheater Hamburg
2013 Asyl Monologe Safiye Michael Ruf Theater für Menschenrechte
2012 2013 Dead Man Walking Sister Helen Prejean Martin Jürgens Vaganten Bühne Berlin
2010 2011 Die Nervensäge Luise Jürgen Wöllfer Theater am Kudamm Berlin
2009 Klinik am Alex Maria Dieter Laske SAT 1 / Team Worx
2009 Mirandolina Mirandolina J. Zimmermann Amphitheater Berlin
2009 Krieger im Gelee Katrin Aureliusz Smigiel Theater Eigenreich Berlin / Kasemattentheater Luxe
2008 Genesis Kosmonautin Katharina Gaub Sophiensaele
2007 Mein Herz mein Hund Olga Knipper Katarina Gaub Kasemattentheater Luxembourg
2007 Der Kick diverse Petra Luisa Meyer Stadttheater Krefeld
2006 Der widerspenstigen Zähmung Bianka Frank Hoffmann Nationaltheater Luxembourg / Ruhrfestspiele Reckli
2005 Minna von Barnhelm Franziska Frank Hoffmann Nationaltheater Luxembourg / Ruhrfestspiele Reckli
2005 Oh Vater, armer Vater... Rosalie Meike Harten Winterhuder Fährhaus / Kontraste Hamburg
2004 Gyges und sein Ring Rhodope Robert Schuster TAT Frankfurt/Main / BAT Berlin
2003 Glückliche Zeiten Maureen Daniel Karasek Theater an der Kö / Düsseldorf
2002 2003 Der Freigeist Mlle d´Holbach Marek Gierszal Theater am Kudamm / Berlin
2002 Wir gehen Maud Andrej Woron Theater Kreatur / Berlin
2001 Mein Name ist White Julika Janusz Cichocki Theater am Ufer Berlin
2000 Die Sanfte Sie Janusz Cichocki Theater am Ufer Berlin
1999 Die toten Seelen Mavra Andrej Woron Volksbühne Berlin
1998 Kaufmann von Venedig Jessika Hans Joachim Heyse Burgfestspiele Mayen
1998 Wie Dilldap nach dem Riesen ging Prinzessin Manuel Soubeyrand Burgfestspiele Mayen
1998 Schwebende Lasten diverse Fred Apke DT Baracke/Berlin
1994 1997 Schlief ein goldnes Wölkchen Alchusur Matthias Nagathis Staatsschauspiel Dresden/TIF
1994 1997 Randow Susan Dieter Kirst Staatsschauspiel Dresden
1994 1997 Rottweiler Tochter Matthias Nagathis Staatsschauspiel Dresden/TIF
1994 1997 Peer Gynt Anitra Tobias Wellemeyer Staatsschauspiel Dresden
1994 1997 Herr Paul Anita Hasko Weber Staatsschauspiel Dresden/TIF
1991 1994 Die Zimtläden Hania Andrej Woron Theater Kreatur / Berlin
1991 1994 Der Prozess Leni Andrej Woron Theater Kreatur / Berlin
1991 1994 Ein Stück vom Paradies Perle Andrej Woron Theater Kreatur / Berlin
1991 1994 Das Ende des Armenhauses Jungfrau in Erwartung Andrej Woron Theater Kreatur / Berlin
von bis  
1990 1994 Schauspielausbildung Berlin bei Heidi Wallier Maria Reginka

Wicki Kalaitzi wurde als Tochter griechischer Einwanderer in Leipzig geboren. Ihre Jugend verbrachte sie in Berlin wo Sie auch Ihre Ausbildung zur Ballett Tänzerin absolvierte. Kurze Zeit später, mit gerade mal 18 Jahren wurde sie Gründungsmitglied des renommierten „Teatr Kreatur“ unter der Leitung von Andrej Woron. Die Arbeit und die Begegnungen mit dem internationalen Ensemble, das aus Tänzern, Malern, Schauspielern, Pantomimen, Musikern, Autoren und Lebenskünstlern bestand, prägte sie ganz besonders. Mit dem „Teatr Kreatur“ gastierten sie in ganz Europa, Südamerika und Russland, sie erhielten zahlreiche Auszeichnungen wie z.B. den Friedrich-Luft-Preis und wurden zum Berliner Theater Treffen eingeladen. 
Nach ihrem Festengagement am „Staatsschauspiel Dresden“ spielte sie als Gast an zahlreichen Theatern (Auswahl):
Theatre National du Luxembourg, Kasematten Theater Luxembourg, Ruhrfestspiele Recklinghausen, Theater am Turm (Frankfurt am Main) Stadttheater Fürth, Theater Krefeld Mönchengladbach, Theater an der Kö (Düsseldorf)
Hamburger Kammerspiele, Komödie Winterhuder Fährhaus (Hamburg), Lichthoftheater (Hamburg), 
Volksbühne Berlin, Prater (Berlin), Baracke - Deutsches Theater (Berlin), Theater am Ufer (Berlin,) Theater Eigenreich (Berlin), Theater am Kurfürstendamm (Berlin), Vaganten Bühne (Berlin), Sophiensaele (Berlin), Amphitheater (Berlin) , BaT (Berlin), 
Ballhaus Ost (Berlin), Theater unterm Dach (Berlin ).
Sie arbeitet seid vielen Jahren erfolgreich als Sprecherin für Dokumentationen, Hörspiele, Hörbücher, Werbung und E-Learning.
Zusätzlich leiht sie zahlreichen Schauspielerinnen in internationalen TV und Kino Produktionen ihre Stimme, wie z.B. Oona Chaplin (Dates,Power Room), Dominique McElligot (House of Cards), Sandrine Kiberlain (Pupille) uva.



2019  Auszeichnung "BEST ACTING AWARD" / Great Message International Film Festival / "Second Skin"
2019  Nominierung "BEST FEMALE ACTOR"   / 11th Malta Short Film Festival / "Second Skin"
2015  Nominierung  "MONICA BLEIBTREU PREIS" / PRIVATTHEATERTAGE / "Deportation Cast" / Lichthoftheater Hamburg
1993  "FRIEDRICH LUFT PREIS"/ "Ein Stück vom Paradies" / Theater Kreatur Berlin
1992  "THEATER TREFFEN BERLIN" / "Das Ende des Armenhauses" / Theater Kreatur Berlin